HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Haftpflichtversicherungsvergleich: Welche Leistungen bietet eine Privathaftpflicht?

Mit einer Privathaftpflichtversicherung lassen sich Schäden absichern, die unabsichtlich einem Dritten zugefügt wurden. Ohne diesen Schutz, müsste der Schaden in voller Höhe aus eigener Tasche bezahlt werden. Weil solche Kosten sehr schnell ins unermessliche steigen können, ist eine solche Absicherung zwingend erforderlich. Die Privathaftpflicht schützt vor Risiken im alltäglichen Leben und zwar bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Damit gehört sie zu den wichtigsten Policen und kann neben dem Versicherungsnehmer auch Familienangehörige entsprechend absichern. Eine preiswerte Haftpflichtversicherung ist durch einen gezielten Vergleich schnell ausfindig gemacht. Bereits eine kleine Unachtsamkeit oder ein Missgeschick kann schnell zu einer hohen Forderung werden, wobei bei Verletzungen auch langfristige Kosten übernommen werden müssen. Dies können zum Beispiel Zahlungen für eine stationäre Behandlung oder medizinische Versorgungen sein. Eine Haftpflichtversicherung vergleichen kann dabei helfen einen günstigen Tarif zu finden, welcher einen umfassenden Schutz bietet.  

Auf die Deckungssumme der Versicherung achten

Bei einer Privathaftpflicht spielt vor allem die Deckungssumme eine wichtige Rolle, denn diese muss ausreichend hoch ausfallen. Gerade im Bereich von Personen- und Sachschäden können diese in den Millionenbereich gehen. Eine Haftpflichtversicherung vergleichen bietet dabei den Vorteil, dass die genauen Deckungssummen miteinander verglichen werden können. Bei Personenschäden sollte die Mindestdeckung bei fünf Millionen Euro liegen. Im Bereich von Sachschäden sollte die Deckungssumme mindestens bei einer Million Euro liegen.  
Ein wichtiger Leistungsfaktor bei einer Privathaftpflicht stellt die Ausfalldeckung dar. Damit wird sichergestellt, dass auch eine Zahlung erfolgt, wenn der Verursacher vom Schaden zahlungsunfähig ist und über keinen Versicherungsschutz verfügt. Die Ausfalldeckung greift dann ein, wenn eine bestehende Forderung rechtskräftig ausfällt.

Welche Schäden werden von der Privathaftpflicht übernommen?

Eine Haftpflichtversicherung Vergleich bietet die Möglichkeit zu erkunden, welche Schäden übernommen werden. Je nach Tarif ist es sogar erforderlich einen ganz eigeständigen Schutz zu wählen. Der Vertragsschutz gilt dabei nicht nur im eigenen Land, sondern zum Teil auch außerhalb von Deutschland. Auch eine günstige Haftpflichtversicherung ist in der Lage einen Schutz bei Reisen ins Ausland für eine bestimmte Zeit zu bieten. Daher ist es wichtig die Versicherungsleistungen genau zu überprüfen. Bei einem Schadensfall übernimmt die Versicherung den Zeitwert. Somit wird das Geld ausbezahlt, welches benötigt wird, um zum Beispiel einen zerstörten Gegenstand zu beschaffen. Die Haftpflichtversicherung vergleichen ist zudem sehr sinnvoll, ob der Anbieter auch bei einer groben Fahrlässigkeit den Schaden übernimmt.  

Vergleichen der Haftpflicht Tarife

Durch einen Haftpflicht Tarifvergleich lässt sich eine günstige Haftpflichtversicherung ausfindige machen. Diese sollten unbedingt zur eigenen Lebenssituation passen. Allein die Beitragshöhe gibt noch keinen Aufschluss über die jeweiligen Leistungen. Vor einem Abschluss sollte daher ein genauer Vergleich stattfinden, wo die Leistungen und auch Kosten gegenüber gestellt werden. Dadurch ist es möglich einen sicheren und kostengünstigen Schutz im Bereich einer Privathaftpflicht zu bekommen.